Instant Messenger Kundenservice - starte einen Beratungs-Chat

Aktivitäten, Touren & Sehenswürdigkeiten im Orient - mit Bestpreis-Garantie buchen!

Dubai Creek: Salzwasser Flussarm im Herzen von Deira-Altstadt
Selbsterlebtes oder auch Fragen dürfen gerne ins Kommentarfeld eingetragen werden Kommentare

Der Dubai Creek ist ein Salzwasser Flussarm der den einzigen großen Hafen der Stadt beheimatet und das Herz des alten Dubais. Der Fluss teilt die Metropole in zwei Hälften, "Deira" and "Bur Dubai". Seinen Ursprung hat der Fluss natürlich im Persischen Golf, von wo aus er ca. 14 km ins Landesinnere fließt und am Ras Al Khor Wildlife Sanctuary endet. Der historische Stadtteil "Shindagha" ist der Mund des Flusses und daher auch das älteste besiedelte Gebiet der Wüstenmetropole. In den alten Vierteln entlang des Creek gibt es diverse Möglichkeiten traditionelle Klamotten, typische Gerichte und Souvenirs zu kaufen.

Entlang seines Laufes befinden sich heute auf beiden Seiten wichtige Gebäude der Stadt, wie z. B. die Deira Zwillingstürme, National Bank und die Handelskammer sowie der Dubai Creek Tower und das Sheraton Dubai Creek. Gegenüber ist einer der schönsten und größten Parks angelegt, der Dubai Creek Park. Außerdem beheimatet der Creek den Dubai Creek Golf & Yacht Club mit einem 18-Loch Golfplatz, Clubhaus, Wohnungskomplex und dem Park Hyatt Hotel. Natürlich wird auch hier, wie überall in Dubai, weiter gebaut. Der Transport über den Creek erfolgt auch heute noch mit sogenannten "Abras", traditionelle Holzboote. Eine Fahrt lohnt sich um die Skyline vom Wasser aus bestaunen zu können. Zusätzlich verbinden mehrere Brücken die Ost- und Westseite der Stadt, u. a. die Al Maktoum Brücke, Al Garhoud Brücke , der Business Bay Übergang und eine Pontonbrücke. Zusätzlich führt der Al Shindagha Tunnel unter dem Fluss hindurch. Der Fluss bietet natürlich auch Platz für weitere Strände und die wunderschöne Shindagha Waterfront. Ein toller Ort zum Abendessen und einem traumhaften Sonnenuntergang. Im "Dubai Museum in Al Fahidi Fort" bekommt man einen tollen Eindruck in die Geschichte und Entwicklung Dubais von einem kleinen Fischerdorf zu einer Weltmetropole am Persischen Golf.



Lage:
Der Dubai Creek befinden sich in der Altstadt von Dubai, Deira und Bur Dubai.

Erreichbar mit:
Auto (Mietwagen gesucht?), Motorrad oder Fahrrad; Hop-on Hop-off Bus; Big Bus; Metro; Taxi

Kosten:
kostenlos

Parkmöglichkeiten:
Kostenpflichtige Parkhäuser befinden sich in Fußnähe


Weitere Dubai-Ideen:

 

Zurück zum Anfang