Instant Messenger Kundenservice - starte einen Beratungs-Chat

Aktivitäten, Touren & Sehenswürdigkeiten im Orient - mit Bestpreis-Garantie buchen!

Dubai Aquarium: Unterwasser-Zoo Besichtigung, Haitauchen und Rochen Fütterung
Selbsterlebtes oder auch Fragen dürfen gerne ins Kommentarfeld eingetragen werden Kommentare

Das riesige Dubai Aquarium & Underwater Zoo ist ein Spaß für die ganze Familie. In der Dubai Mall gelegen, ist es das größte Aquarium seiner Art. Es ist 51 Meter lang, 20 Meter breit und 11 Meter hoch. Ganze 10 Millionen Liter Wasser füllen den großen Tank, in dem mehr als 140 verschiedene Spezien diverser Wassertiere untergebracht sind. Neben Haien und Rochen haben Otter, Piranhas und Pinguine hier ihr zuhause. In dem Tank leben über 300 Haie und Rochen, außerdem findet man hier die größte Sammlung von Sandtigern der Welt. Es gibt viele Wege das tolle Aquarium zu entdecken, z. B. Haitauchen, Schnorcheln oder zuschauen der Rochen Fütterung.

Die Rochen- und Haifütterung findet täglich jeweils um 10:00 sowie um 14:00 Uhr statt, die allgemeine Fischfütterung immer um 19:30 Uhr. Der Underwater Zoo liegt im 2. Stock. Hier kann man den Regenwald entdecken und täglich um 16 Uhr bei der Fütterung des Krokodilpärchens zugucken. Geöffnet ist die tolle Unterwasserwelt täglich von 10:00 bis 24:00 Uhr, letzter Zutritt ist um 23:30 Uhr. Ein Muss für alle Tauch- und Unterwasserfans.



Lage:
Das Aquarium befindet sich im Erdgeschoss der Dubai Mall auf der Sheikh Zayed Road. Der Underwater Zoo liegt im 2. Stock.

Erreichbar mit:
Auto (Mietwagen gesucht?), Motorrad oder Fahrrad; Metro; Hop-on Hop-off Bus; Taxi

Kosten:
Verfügbarkeit und Preis anfragen

Parkmöglichkeiten:
Kostenlose Parkplätze befinden sich in Fußnähe

Tipp:
Man sollte unbedingt einen Blick auf die Infotafel werfen, um die nächste Tierpräsentation nicht zu verpassen. Diese finden stündlich statt. Täglich stellen die erfahrenen Mitarbeiter verschiedene Tiere vor und beantworten zu diesen gerne sämtliche Fragen.


Video:


Weitere Dubai-Ideen:

 

Zurück zum Anfang