Instant Messenger Kundenservice - starte einen Beratungs-Chat

Aktivitäten, Touren & Sehenswürdigkeiten im Orient - mit Bestpreis-Garantie buchen!

Miracle Garden Dubai: Mehr als 109 Millionen blühenden Blumen und Pflanzen
Selbsterlebtes oder auch Fragen dürfen gerne ins Kommentarfeld eingetragen werden Kommentare

Mit seinen mehr als 109 Millionen blühenden Blumen und Pflanzen ist der Miracle Garden einzigartig und eine Welt für sich mitten in der Wüstenmetropole. Hier sind Blumen auf 1.800 m2 zu atemberaubenden 3D-Designs, -Strukturen und -Formen angepflanzt. Die Farbkombinationen und die 45 verschiedenen Blumenarten bieten einen wunderschönen Blickfang. Jede neue Saison schmücken wieder andere tolle Formen und Attraktionen den Park. Im Aromatic Garden wachsen aromatische und medizinische Pflanzen von der ganzen Welt aus über 200 Ländern und verbreiten einen frischen Geruch. Für die Kleinen gibt es Spielplätze sowie einen kleine Bühne, auf der regelmäßig Magieshows oder Ähnliches stattfinden.

Der Miracle Garden in Dubai hat sogar einen Eintrag im Guinness Book of Records mit der längsten Blumenmauer der Welt. Der Garten ist während der Sommermonate, Juni bis November, aufgrund der Hitze in Dubai geschlossen. Geöffnet ist der Miracle Garden werktags von 9:00 bis 21:00 Uhr und freitags und samstags sogar bis 23:00 Uhr. Sonntags sind die Türen geschlossen. Natürlich gibt es vor Ort einen Souvenirshop, ein Restaurant sowie diverse Kioske. Der Garten ist wirklich einen Besuch wert und lohnt sich für einen Ausflug aus der grauen Wolkenkratzerumgebung mit der ganzen Familie.



Lage:
Der Miracle Garden liegt direkt an der Sheikh Mohammed Bin Zayed Road direkt neben dem Butterfly Garden.

Erreichbar mit:
Auto (Mietwagen gesucht?), Motorrad oder Fahrrad; Taxi

Kosten:
AED 45 pro Person
Kinder unter 4 Jahren Eintritt frei

Parkmöglichkeiten:
Kostenlose Parkplätze befinden sich in Fußnähe

Tipp:
Im Aromatic Garden stellen Mitarbeiter Tassen zur Verfügung, damit man sich Blätter pflücken und einen frischen Tee machen kann. Diesen kann man dann vor Ort genießen.


Weitere Dubai-Ideen:

 

Zurück zum Anfang