WhatsApp Nr: +44 78 11 8888 33

Aktivitäten, Touren & Sehenswürdigkeiten im Südafrika - mit Bestpreis-Garantie buchen!

Pinguin Kolonie Betty's Bay: Hermanus-Walroute mit Stone Point ab Kapstadt
Selbsterlebtes oder auch Fragen dürfen gerne ins Kommentarfeld eingetragen werden Kommentare

Auf dem Weg von Kapstadt nach Hermanus oder umgekehrt lohnt sich ein Stopp in Betty´s Bay und der dort ansässigen Pinguinkolonie. Man sollte, egal in welche Richtung, wenn möglich auf jeden Fall die Küstenstraße R44 entlang des Atlantik nehmen. Betty´s Bay ist von Kapstadt ca. 95 km und von Hermanus ca. 45 km entfernt. Die gemütliche Kleinstadt liegt unterhalb der Hottentots Berge und war früher für den Walfang bekannt. Überreste aus dieser Zeit sind auch heute noch am "Stony Point" zu sehen, zusätzlich wurden Infotafeln aufgestellt.

Außerdem ist hier ein kleines Naturschutzreservat, wo man eine weitere Kolonie (neben der am Boulders Beach) der Brillenpinguine findet. Ihren Namen haben sie von dem rosa Hautfleck, der vom Schnabel um die Augen geht und aussieht als hätten sie eine Brille auf. In dem Reservat kann man für ca. R 10 pro Person (Kinder unter 6 Jahren frei) die Vögel in Ruhe in freier Natur beobachten. Ein schmaler Holzsteg, ca. 300 m lang, führt Besucher durch das Gebiet in dem mehrere interessante Infotafeln aufgestellt sind. Sitzgelegenheiten gibt es auch. So nah kommt man den Kleinen selten und trotzdem scheinen sie von Besuchern unbeeindruckt. Die Lage an der Küste und der Strand mit seinen Sträuchern bieten den gefährdeten Tieren ideale Bedingungen zum Brüten und Leben.



Lage:
Die Betty's Bay Pinguin Kolonie befindet sich in Betty's Bay.

Erreichbar mit:
Auto (Mietwagen gesucht?), Motorrad oder Fahrrad; Taxi

Öffnungszeiten:
Geöffnet ist die Anlage täglich von 8:00 Uhr bis 17:00 Uhr. Letzter Einlass erfolgt um 16:30 Uhr. Hunde sind nicht erlaubt.

Kosten "HERMANUS-WALROUTE MIT BETTY'S BAY" :
Verfügbarkeit und Preis anfragen

Parkmöglichkeiten:
Kostenlose Parkplätze befinden sich in Fußnähe

Tipp:
Hier herrscht noch nicht so ein großer Andrang wie am Boulders Beach und der Eintritt ist im Vergleich günstig, daher gilt diese größere Kolonie als kleiner Geheimtipp.


Weitere Kapstadt-Ideen:

Zurück zum Anfang