WhatsApp Nr: +44 78 11 8888 33

Aktivitäten, Touren & Sehenswürdigkeiten im Südafrika - mit Bestpreis-Garantie buchen!

Lions Head Kapstadt: Der wahrscheinlich beste 360° Blick auf die Küstenmetropole am Kap
Selbsterlebtes oder auch Fragen dürfen gerne ins Kommentarfeld eingetragen werden Kommentare

Der Lions Head (im Deutschen Löwenkopf) ist ein bekannter Berg zwischen dem Signal Hill und dem Tafelberg in Kapstadt. Im Grunde fällt er sofort ins Auge wenn man von der Autobahn ins Zentrum von Kapstadt einfährt. Wer seiner Fantasie freien Lauf lässt, der kann in der Form der Bergspitze einen Löwenkopf erkennen, daher auch der Name Lions Head. Der Lions Head ist mit seinen 669 Metern gut 400 Meter niedriger als der Tafelberg, jedoch für Wanderungen und sportliche Aktivitäten genauso beliebt. Er ist Startpunkt für Paragliding Flüge und Laufveranstaltungen, wie z.B. der LionHeart Veranstaltung von RedBull. Ein Aufstieg vom Fuße des Berges bis zum Gipfel dauert ca. 1 Stunde. Oben angekommen hat man nicht nur einen tollen Blick auf Kapstadt, sondern auch auf den Tafelberg.



Lage:
Der Lions Head liegt am Fuße des Tafelberges.

Erreichbar mit:
Auto (Mietwagen gesucht?), Motorrad oder Fahrrad; Taxi

Öffnungszeiten:
Jederzeit zugänglich

Kosten:
kostenlos 

Parkmöglichkeiten:
Kostenlose Parkplätze befinden sich in Fußnähe

Tipp:
Den Löwenkopf bei einer Wanderung zum Sonnenuntergang mit Guide besteigen.


Weitere Kapstadt-Ideen:

Zurück zum Anfang