WhatsApp Nr: +44 78 11 8888 33

Aktivitäten, Touren & Sehenswürdigkeiten im Südafrika - mit Bestpreis-Garantie buchen!

Devils Peak Kapstadt: Den bekannten Teufelsberg auf eigene Faust besteigen
Selbsterlebtes oder auch Fragen dürfen gerne ins Kommentarfeld eingetragen werden Kommentare

Der Berg Devils Peak gehört zum Table Mountain National Park in Kapstadt und befindet sich direkt neben dem bekanntesten Wahrzeichen Südafrikas, dem Table Mountain! Wenn man von der V&A Waterfront auf den Table Mountain (deutsch: Tafelberg) schaut, ist es der äußerste linke Berg. Mit einer Höhe von 1.000 Metern ist der Devils Peak nur unwesentlich kleiner als der benachbarte Tafelberg mit seinen 1.087 Metern. Wie der Table Mountain oder der Lions Head, ist auch der Devils Peak ein beliebter Berg für Wander- und Kletterfreunde. Der Schwierigkeitsgrad des Devils Peak ist jedoch etwas höher als beim Table Mountain und sollte nicht unterschätzt werden! Ein Aufstieg vom Fuße bis zum Gipfel dauert ca. 4 Stunden, Geübte schaffen es auch zwischen 2 und 3 Stunden.



Lage:
Der Devils Peak Berg liegt direkt neben dem bekannten Table Mountain.

Erreichbar mit:
Auto (Mietwagen gesucht?), Motorrad oder Fahrrad; Hop-on Hop-off Bus; Taxi;

Öffnungszeiten:
Jederzeit zugänglich

Kosten:
kostenlos

Parkmöglichkeiten:
Kostenlose Parkplätze befinden sich in Fußnähe

Tipp:
Den atemberaubenden Teufelsgipfel mit einem lokalen Bergführer besteigen.


Weitere Kapstadt-Ideen:

Zurück zum Anfang